Der tunesische Kragen

In diesem Blogpost sprechen wir über den tunesischen Kragen: eine beliebte Art, sich im Sommer gut zu kleiden.

Was ist ein tunesischer Kragen?

Es gibt mehr als 70 verschiedene Kragenarten, denken Sie beispielsweise an den V-Ausschnitt oder den Rundhalsausschnitt, aber im Sommer 2018 ist der tunesische Kragen total angesagt! Es ist ein T-förmiger Kragen mit einer vertikalen Knopfleiste bis zur Brust. Es wird angenommen, dass diese Kragenart von der Jebba, einer tunesischen Volkstracht, stammt. Heutzutage wird diese Kragenart bei modernen T-Shirts und Pullovern verwendet.

Jebba

Die Jebba ist ein Gewand, das von tunesischen Männern getragen wurde. Es ist ein weiter Mantel, der den ganzen Körper bedeckt, außer den Unterarmen und den Waden. Es ist ein sehr wichtiger Teil der traditionellen tunesischen Herrenbekleidung.

Warum ist ein tunesischer Kragen so beliebt?

Heutzutage ist der tunesische Kragen sehr beliebt und das hat mehrere Gründe. Erstens ist es eine modische Art sich zu kleiden und mit einem tunesischen Kragen machen Sie den neuen Trend von 2018 ganz und gar mit. Zweitens ist es eine gute Methode, um sich bei warmem Wetter luftig zu kleiden. Wenn die Sonne im Sommer brennt, ist das Schöne an diesem Kragen, dass man die Knöpfe öffnen und sich an diesen warmen Tagen etwas abkühlen kann.

  Jebba

Der tunesische Kragen und Plusman

Plusman.de bietet Ihnen verschiedene Kleidungsstücke mit einem tunesischen Kragen in großen Herrengrößen an. Denken Sie beispielsweise an ein Polohemd oder ein T-Shirt mit so einer modischen Knopfleiste. Sie können sich hier das Sortiment von Plus Man mit diesem schönen Kragen ansehen.

T-shirt von Redfield mit tunesischem Kragen   T-shirt mit tunesischem Kragen