Mai, ein Trendupdate.

Da der Frühling nun bereits begonnen hat, wird es für mich Zeit, Ihnen ein kleines Trendupdate zu all dem zu geben, was Sie bei uns auf der Website von Plusman finden können.

In Bezug auf den allgemeinen Trend kann ich sagen, dass die Kleidung bei der Passform etwas entspannter und lockerer sein wird. Nach den Krisenjahren gehen wir wieder etwas entspannter durchs Leben und das zeigt sich auch bei der Kleidung, in der wir uns in der Regel wohlfühlen. Dies beeinflusst auch das Farbbild. Ich sehe immer öfter positivere und fröhlichere Farbakzente wie Orange oder fluoreszierendes Rosa auftauchen. Dieses positivere und entspannte Gefühl wird in vielerlei Hinsicht zum Ausdruck gebracht, nicht nur beim Tragekomfort und bei den Farben. Auch Leinen ist zurzeit, aufgrund des Tragekomforts und des entspannten etwas zerknitterten Looks, sehr aktuell. 

Aber jetzt wieder zur Kleidung selbst. Was sind die wichtigsten Grundlagen bei der Kleidung in dieser Saison, bei Hemden, T-Shirts, Polohemden und Hosen?

Die Trends in Oberhemden

Was Sie in den Geschäften und bei Plusman sehen werden, ist der „Mao“-Kragen. Dies ist ein Oberhemd mit einem Stehkragen anstelle eines vollständigen Kragens. Mir fällt jedenfalls auf, dass die Kragen in der Regel etwas kleiner geschnitten werden.

Außerdem werden Oberhemden aus Leinen und im Leinen-Look oder aus einer Mischung aus Baumwolle und Leinen in dieser Saison sehr wichtig sein.

Karos gibt es natürlich immer in Hülle und Fülle, aber zurzeit sind die Madraskaros besonders aktuell. Madraskaros sind große bunte Karos, bei denen die horizontalen Linien nicht die gleichen wie die vertikalen Linien sind. Dies im Gegensatz beispielsweise zu den Schottenkaros, bei denen die horizontalen und vertikalen Linien, aus denen die Karos aufgebaut sind, genau gleich sind. Diese Madraskaros haben eine etwas unregelmäßigere Wirkung und passen dadurch sehr gut zu einem Leinen-Look, den ich gerade erst beschrieben habe.

Was bei den karierten Oberhemden wohl etwas neuer ist, sind die Denim-Karos, wobei ein Teil der Karos eine völlig authentische Denim-Farbe mit Wascheffekt bekommt.

  Oberhemd mit Mao-Kragen

 

Trendupdate T-shirts

Was bei den T-Shirts in dieser Saison sehr wichtig ist, sind die Farb- und Wascheffekte. Die T-Shirts werden zum Beispiel teilweise in die Farbe getaucht, dies nennt man Wassertauchdruck. Es gibt auch viele T-Shirts mit einer Art ausgewaschenem Farbeffekt oder sogar mit einer vollständigen Indigo Denim Waschung. Dadurch hat das T-Shirt nicht nur die gleiche Farbe wie eine Denim Hose, sondern auch den gleichen Wascheffekt.

Etwas, das ich bereits bei der Trendprognose beschrieben habe, sind die Entwicklungen bei den verwendeten Garnen, die in erster Linie für T-Shirts aber auch für Polohemden verwendet werden. Allerlei neue Methoden beim Mischen der verschiedenen Farben der Garne, um so innovative Effekte zu erzielen.

In Bezug auf die Aufdrucke finden Sie eine enorme Vielfalt an Richtungen, sowohl bei den platzierten Aufdrucken (dies sind die Aufdrucke auf der Brust eines T-Shirts) als auch bei den All-Over Druckmotiven. Die nautischen Aufdrucke und die Strand-Aufdrucke habe ich bereits bei der Trendprognose beschrieben. Was zurzeit sehr aktuell ist, sind T-Shirts mit einem Rockband-Aufdruck. Ich sehe diese T-Shirts bei verschiedenen Marken und für unterschiedliche Zielgruppen. Auch die Foto-Aufdrucke sind immer noch sehr aktuell, als Variation sehe ich, dass sie jetzt oft auch über Brusttaschen aufgedruckt werden oder Foto-Aufdrucke auf T-Shirts mit unregelmäßigen Garnen. Etwas, das jetzt stark im Kommen ist, sind die All-Over Druckmotive mit  Blumen- und Pflanzenmotiven. Ich erwarte, dass die Blumen- und Pflanzenmotive für Herrenbekleidung sehr wichtig sein werden und dann nicht nur als Motive, sondern auch als platzierte Aufdrucke.

  T-shirt mit Blumenmotiv

Polohemden

Das Polohemd ist in dieser Saison ungeheuer beliebt und es gibt sehr viele Variationen. Natürlich gibt es sehr viele Streifen. Von sehr feinen Streifen in fast den gleichen Farben, wobei die Streifen hauptsächlich durch einen Strukturunterschied im Stoff entstehen, bis hin zu sehr kontrastreichen Blockstreifen oder einer Kombination aus beidem. Auch die All-Over Druckmotive bleiben bei den Polohemden sehr aktuell, ebenso wie die Wassertauchdruck-Effekte.

Ein weiteres wichtiges Detail bei den Polohemden sind die Kragen. Auf verschiedene Weise wird die Aufmerksamkeit auf die Kragen gelenkt. Der Maokragen, den ich bereits bei den Oberhemden erwähnte, wird auch bei Polohemden verwendet und ein Kragen, wie man ihn an einer Baseballjacke sieht, kommt auch vor. Unabhängig von der Kragenform wird auch der gewöhnliche Kragen durch die Verwendung von Struktureffekten und Streifen hervorgehoben.

Hosen

Dies ist natürlich die Saison für kurze Hosen und auch hier ist die Auswahl wieder riesig. Inzwischen sind die Denim Hosen aus Sweatstoff schon nicht mehr ganz neu, aber mittlerweile sehe ich auch viele Arten von Denim-Strukturen wie gebrochene Twille, streifige Effekte und sogar Baumwolltwill Qualitäten aus Sweatstoff. Ich kann inzwischen mit bloßem Auge wirklich nicht mehr sehen, ob eine Hose aus Sweatstoff besteht oder ob es eine normal gewebte Hose ist. Also warum sollte man sich nicht für die Bequemlichkeit und den Tragekomfort einer Sweathose entscheiden? Außerdem ist die Cargohose, bei langen und kurzen Hosen, wieder ins Straßenbild zurückgekehrt. Diese Hose ist in einer solchen Sweat-Qualität natürlich besonders bequem. Diese wird dann Cargo-Jogger genannt.

Kurz gesagt, auf der Website von Plusman gibt es für jeden etwas. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Einkaufen und einen ganz tollen Frühling.

Linda Truijens